Fünf Jahre VAMENIA & Launch der ersten Damen-Kollektion

  • Echter Lederwaren-Luxus „Handmade in Germany“

  • Künstlerin Jeannine Platz verzierte VAMENIA-Weekender für die Ukraine

  • Erste VAMENIA Fashion Show

  • VAMENIA bringt Damen-Kollektion raus

Rund 150 Gäste kamen am Mittwochabend zum großen Jubiläum und feierten die erste Damen-Kollektion von VAMENIA in der Barlach Halle K. Durch den Abend führte RTL-Moderatorin Susanne Böhm, für erstklassige Beats sorgte DJ Kai Schwarz.

Mit seinem Luxuslabel VAMENIA flog Wahlhamburger Tamasi Usojan (32) lange unter dem Radar der Medien. Der Unternehmensgründer und Designer galt zwar als Geheimtipp von Prominenten und Influencern, konzentrierte sich in der Anfangsphase seiner Firmengründung 2017, aber vor allem auf die Entwicklung seiner Produkte. In kreativer Geschlossenheit schuf er Kollektionen edelster Lederaccessoires für Männer aus feinstem Kalbsleder. Aktentaschen, Rücksäcke, Geldbörsen oder Gürtel in aktuell top-modischen Farben wie Smaragdgrün, Petrol oder Grau sorgen für den unverwechselbaren Appeal der Produkte. Einziges Kriterium: Jedes Stück muss mit dem charakteristischen „V“ seine Kunden auf Anhieb überwältigen und durch sein besonderes Design, seine edle Anmutung und Haptik ebenso wie durch seine perfekte Verarbeitung überzeugen. Seit heute gibt es auch 15 Modelle für Frauen, hier wird in Zukunft die Produktvielfallt vergrößert.

Unter den Gästen: Tagesschau-Sprecher André Schünke, DAS-Moderator Hinnerk Baugarten, Kunstagentin Jenny Falckenberg mit ihrem Partner Alexander Franke, Sexual-Beraterin Mignon Kollowik, Wäscherei-Chef Michael Eck, Model Lysann Geller, Künstlerin Egzona Popocvi, Make-Up-Artist Alicja Lisiak, Autorin Viola Möbius mit ihrem neuen Partner Marco Heik, Unternehmer Jürgen Hunke, Geschäftsführer Chris Riechmann (Spin Model Management), Börsen-Experte Manuel Koch, Honorarkonsul Heiko Hecht, Inselmakler Farhad Vladi, Golfplatzbetreiber Martin Thater mit seiner Ehefrau Iryna Thater und viele weitere begeisterte Gäste.

 

Ein Highlight des Abends war die erste Fashion Show von VAMENIA, hierbei wurde neben der Herren-Kollektion auch erstmalig eine Damen-Kollektion der Öffentlichkeit präsentiert. Ab sofort stehen 15 neue Modelle auch für Modeliebhaberinnen zur Auswahl. „Wir haben in den letzten Monaten gemerkt, dass die Nachfrage nach Damentaschen immer größer wurde, genau aus diesem Grund haben wir den Wunsch unserer Kunden umgesetzt!“, sagt Tamasi Usojan, Designer und Gründer VAMENIA.

Auch das Thema Ukraine wurde nicht aus den Augen verloren, denn am Ende der Fashion Show wurde ein VAMENIA-Weekender von der Hamburger Statement-Künstlerin Jeannine Platz bemalt, der Verkaufserlös geht zu 100 Prozent an hilfe-ua.de. Der Charity-Weekender

kann ab Donnerstag für eine Woche lang auf der Internetseite www.vamenia.de ersteigert werden.

„Mit VAMENIA wollte ich von Anfang an eine neue, edlere Form des Luxus in Deutschland etablieren, die auf Nachhaltigkeit, Ethik, Respekt, Liebe und Achtsamkeit basiert“, erläutert Tamasi Usojan. Daher verbinden die Produkte alle Attribute, die wahren Luxus ausmachen: handwerkliche Tradition, edelste Materialien vorwiegend heimischer Herkunft, ein unverwechselbares Design sowie strenge Limitierung, alles geadelt vom wohl begehrtesten Qualitätssiegel der Welt „Handmade in Germany“.

VAMENIA fertigt seine Kollektion in einer der letzten deutschen Ledermanufakturen im Allgäu, wo einst die legendären Goldpfeil-Kollektionen entstanden. Dank der handwerklichen Exzellenz der Inhaber und ihres Teams seien VAMENIA-Lederwaren auf dem Niveau international bekannter Luxusmarken, böten aber ein weit faireres Preis-Leistungs- Verhältnis. „Bei uns erhalten Kunden Top-Qualität, für die sie gern und aus Überzeugung bezahlen. Seit der Insolvenz von Goldpfeil liegt das deutsche Lederhandwerk im Luxussegment brach. Diese Lücke schließen wir. Damit sind wir die letzte Bastion für Luxuslederwaren in dieser Branche.“, erklärt Tamasi Usojan.

Neben köstlichen Fingerfood (KM Catering), Champagner (Proy-Goulard) und einer ausgezeichneten Weinauswahl sorgte „Die Wäscherei“ für einen gemütlichen Lounge- Bereich. Hier konnten die Gäste die Eindrücke der Fashion Show Revue passieren.

VAMENIA ist äußerst beliebt bei Prominenten, darunter DJ Antoine, Fußballer Max Kruse oder Boxweltmeister Arthur Abraham. DJ Antoine etwa, ist bekennender Luxusjunkie, verreist nach eigenem Bekunden nicht mehr ohne seinen VAMENIA-Rucksack. Max Kruse entschied sich spontan für einen VAMENIA-Weekender statt für das ursprünglich favorisierte Modell eines internationalen Labels.

Erhältlich ist VAMENIA im eigenen Store (Gänsemarkt 19, Hamburg), im Onlineshop und sogar mit einer exklusiven Kollektion im Hotel Atlantic an der Alster.

VAMENIA STORE | Gänsemarkt 19 | 20354 Hamburg

Öffnungszeiten: Montag – Freitag | 11:00 bis 19:00 Uhr | Samstag | 11:00 bis 18:00 Uhr Tel.: 040 39 10 60 18

Weitere Informationen über VAMENIA finden Sie auf der Website www.vamenia.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

Kampf. Kunst. Tanz.

Capoeira Kampf. Kunst. Tanz. Tradition – die bis heute bewegt     Sicher hat jemand schon mal von Capoeira gehört oder den einen oder anderen

Weiterlesen »

Toxische Beziehungen

Ich liebe dich, aber du tust mir nicht gut….   Jeder, der schon mal eine längerfristige Beziehung geführt hat weiß, es ist nicht immer alles

Weiterlesen »