Eröffnung Restaurant Casse-Croute in Hamburg, ABC-Straße 44-46, 23.8.2022 Foto: Petersen Relations/Wallocha

Kulinarische Reise zwischen Norddeutschland und Frankreich Restaurant Casse-Croûte im Herzen von Hamburg

Seit über 20 Jahren ist das Restaurant Casse-Croûte eine Institution in Hamburg und überzeugt mit exquisiten Speisen und gemütlicher Atmosphäre. In der kalten Jahreszeit wartet das nächste kulinarische Highlight auf die Gäste des Hamburger Klassikers. 

Jahrelang in der Gänsemarkt-Passage, seit August in der ABC-Straße mit neuem Außenbereich: Das Casse-Croûte gehört zu Hamburg, wie der Michl und die Alster. Seit mehr als 20 Jahren gehört das Lokal zu den bekanntesten Restaurants in Hamburgs Innenstadt und bietet seinen Gästen einen Mix aus französischer und norddeutscher Küche. Neben neu interpretierten Klassikern wie Wiener Schnitzel und Königsberger Klopse, überzeugt das Casse-Croûte auch mit vegetarischen und veganen Gerichten.  

Übersetzt bedeutet Casse-Croûte auf Französisch „einen kleinen Snack miteinander genießen“. Genau diesem Motto bleibt das Restaurant treu. Mit rund 80 Plätzen im Innenbereich und weiteren 60 Plätzen auf der neuen Terrasse überzeugt das Lokal nicht nur mit allerlei kulinarischen Höhepunkten, sondern auch mit gemütlicher Atmosphäre inmitten ausgewählter Werke moderner Kunst – harmonisch, persönlich, einzigartig. 

Erst im August feierte das Restaurant seine Neueröffnung in der ABC-Straße. Unter den 700 Gästen fanden sich auch zahlreiche prominente Gesichter, die das Casse-Croûte zu seinen Stammgästen zählt: Unternehmerin Dana Schweiger, Tagesschausprecher André Schünke, die Moderatorinnen Jule Gölsdorf und Susanne Böhm und noch viele weitere feierten die Wiedereröffnung des Hamburger Klassikers und folgten der Einladung von Geschäftsführerin Nina Strathmann und Restaurantleiter Michael „Haggy“ Hack.

Jetzt, in der kommenden kalten Jahreszeit, bietet das Casse-Croûte wieder ein ganz besonderes kulinarisches Highlight. Seit Ende Oktober finden sich auf der Speisekarte wieder Ente und Gans. In Kombination mit erlesenen Weinen aus dem gut sortierten Weinkeller sind die Enten und Gänse des Casse-Croûtes schon längst kein Geheimtipp mehr. So stimmt das Lokal mit französischen Chansons und angenehmer Atmosphäre in die Vorweihnachtszeit ein und macht die kalte Jahreszeit ein wenig gemütlicher. 

Restaurant Casse-Croûte 
ABC-Straße 44-46
(im ABC-Forum)
20354 Hamburg
Telefonnummer: 040 34 33 73 www.casse-croute.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

The 39 Steps

rätselhafte Morde, wagemutige Fluchtversuche Die britische Krimikomödie erobert die Herzen des Hamburger Publikum Das Stück „The 39 Steps“ feiert seine gelungene Premiere in Hamburg. Im

Weiterlesen »

Klein & Kaiserlich

Kaffee genießen wie bei Sissi & Franz daheim Im Herzen der HafenCity liegt eine kleine österreichische Enklave. Ein Kleinod klassischer Kaffeehauskultur inmitten der hochmodernen Architektur.

Weiterlesen »

Das Brot neu erfunden.

Das Klischee besagt: Alle Jungen wollen Rennfahrer, Feuerwehrmann oder Astronaut werden. Doch manch einer weiß bereits in Kindheitstagen, dass er einen anderen Weg einschlagen wird.

Weiterlesen »