DIE WÄSCHEREI / COZA / WALLOCHA
DIE WÄSCHEREI / COZA / WALLOCHA

Party im Möbelhaus: „Die Wäscherei“ feiert ihr 25-jähriges Bestehen

Eine Feier in einem Möbelhaus? Was zunächst einmal etwas unkonventionell wirken mag, ist auf den zweiten Blick durchaus passend. Schließlich handelt es um ein Geschäft, das in einem Vierteljahrhundert zu einer Hamburger Institution in der Branche geworden ist: „Die Wäscherei“ beging ihr 25-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass lud Geschäftsführer Michael Eck in die Hauptfiliale in der City Nord ein und stieß damit auf große Resonanz: Etwa 350 Gäste wollten sich das Event nicht entgehen lassen.

Von der Wäscherei zum Möbelimperium

Alles begann in einer alten Wäscherei in der Winterhuder Jarresstraße mit dem Ziel, den Möbelkauf zu etwas besonderem zu machen und spannender zu gestalten. Inzwischen gibt es in der Hansestadt drei Standorte der „Wäscherei“, der neueste wurde erst kürzlich im Hamburger Hof eröffnet. Nun wurde das Jubiläum gebührend auf 8.000 Quadratmetern mit zwei Terrassen gefeiert, unter anderem sorgten sechs DJs und Dance-Performer für Unterhaltung. Die Besucher konnten sich derweil mit Fingerfood und Drinks stärken. 

Promi-Gäste und Überraschungen zum „Geburtstag“

Die bunte Mischung an Gästen war ein deutliches Zeichen für die Beliebtheit der „Wäscherei“. Zahlreiche bekannte Gesichter aus dem Showbusiness und der Wirtschaft hatten sich eingefunden, so etwa Moderatorin Verena Kerth, die extra aus München angereist war, oder Sänger Marc Terenzi. Aber auch Tagesschausprecher André Schünke ließ es sich nicht nehmen, auf der Party vorbeizuschauen. Präsentiert wurde der Abend von RTL-Moderatorin Susanne Böhm. Auch Schauspielerin Tokessa Martinius, die „Let’s-Dance“-Profis Patricija und Alexandru Ionel sowie Beraterin Mignon Kowollik feierten, neben vielen anderen, mit. Für eine Überraschung sorgten dann noch Tamasi Usojan, Chef des Taschen-Unternehmens VAMENIA, der Michael Eck eine Waschmaschine als Kunstwerk als Geschenk überreichte, und Burlesque-Künstlerin Belle La Donna, die aus einer Torte sprang.  Der große Zuspruch rührte Michael Eck sehr: „Ich freue mich wirklich, dass viele Freunde der „Wäscherei“ heute Abend dabei sind. Ob es Lieferanten, Weggefährten, aber auch viele unserer Mitarbeiter*innen sind. Heute Abend soll gefeiert werden und ich möchte einfach danke sagen, für die tollen 25 Jahre!“, erklärte er. Die Gäste amüsierten sich offenbar prächtig, denn die Party ging noch bis tief in die Nacht.

Die Wäscherei
Mexikoring 27-29
22297 Hamburg
Tel.: 040 / 271 507 0

www.die-waescherei.de
service@die-waescherei.de
www.facebook.com/waescherei
www.instagram.com/die_waescherei

Die Wäscherei – Das Möbelhaus ist seit 25 Jahren die Hamburger Institution für ausgefallene Einrichtungsideen. Auf über 8.000 qm Ausstellungsfläche außergewöhnliche Designermöbel in einem unverwechselbaren Stil – von großen Marken wie Bretz oder Rolf Benz bis zu kleinen Marken und jungen Newcomern. My Mexiko City hat sich als ehemaliges Outlet zu einem jungen Möbelspezialisten mit eigenem Programm und jungen Möbeltrends entwickelt. Dank Direktvertrieb sind die Sofakollektionen, Tische und Lampen hier bewusst unterhalb marktüblicher Preise kalkuliert. Zusätzlich jetzt neu in der Hamburger Hof Passage Bullfrog by Die Wäscherei, auf rund 200 qm werden hier die neusten Trends des Möbelhersteller gezeigt, die hier in Deutschland gefertigt werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

Raus aus dem Hamsterrad

Ich kenne kaum jemanden, der sich noch nicht gefragt hat, wie er aus diesem besagten Hamsterrad rauskommen kann. Hast du dich auch schon häufig gefragt,

Weiterlesen »